Schottland 2017, Tag 21: Fahrradwerkstatt 

Wie gestern geschrieben, ich musste heute in die Werkstatt. Das Problem vom Samstag wurde langsam zu nervig. 

Mit dem Bus ging es problemlos nach Portree, in dem Fahrradladen nahm der Inhaber meine Pedale etc ab, bekam eine Schrecken, wie das Innengewinde im Rahmen aussah. Nach dem Putzen war er aber doch beruhigter, setzte alles wieder zusammen und drehte die Schrauben fest. Gefehlt hat nichts. 

Er meinte noch, ich solle vorsichtig treten, dann würde es schon bis Fort William halten – da ist in 2 Tagen der nächste Fahrradladen. 🙂 

P. S. : Vielleicht sollte ich mir einfach das Werkzeug besorgen. 🙂 Jetzt esse ich mir bei gefühlten 25 Grad (sind aber eher 15) ein irn Bru Eis, trinke eine Cola und fahre auf die Westrunde.