Ich komme mit dem Bloggen kaum hinterher… 

… Aber zum Glück ist ein ehemaliger Klassenkamerad von mir in den letzten Tagen auch für einen paar Tage in Schottland gewesen und hat darüber gebloggt. Als Social-Media-Profi kann Thorsten Ising das auch viel besser als ich. Ich möchte euch daher einmal seine Seite ans Herz legen, auf der er von seiner Reise berichtet. (www.ti-on.eu)

Ich selber habe mir wetter- und aufgabenbedingt heute noch frei genommen und halte mich in Glasgow auf. Den Vormittag werde ich u.a nutzen, um die letzten Tage noch zu verbloggen. Mittags gehe ich mit Andrea und Lukas hier in Glasgow essen und anschließend drehe ich eine kurze Runde zur Küste und zurück. Wieder mit leichtem Gepäck. Außerdem überlege ich mir, wie ich die Tour über Arran in einen Tag quetschen kann. Notfalls unter Zuhilfenahme der Bahn.