Flussradwege 2019

Ursprünglich wollte ich 2019 wieder nach Schottland. Wegen des möglicherweise anstehenden Brexit habe ich gezögert. Als er schließlich definitiv verschoben worden war, war die Überfahrt zu teuer. Daher habe ich die Überfahrt Amsterdam – Newcastle für 2020 gebucht und mir in Deutschland ein paar Flüsse rausgesucht, die mehr oder weniger zusammen hängen. Hinzu kam ein Abstecher nach Luxemburg, Belgien und Frankreich – und die Tour war fertig. Etwa fünf Wochen sollte ich unterwegs sein, knapp über 4000 Kilometer waren angedacht. Los geht’s.
Etappe 1:
  • Alme
  • Möhne
  • Ruhr
Etappe 2:
  • Niederrhein
  • Vennbahnradweg
  • Luxemburg
Etappe 3:
  • Saar
  • Saar-Kohle-Kanal
  • Rhein-Marne-Kannst
  • Rhein-Rhone-Kanal
Etappe 5:
  • Mosel
  • Rheintal
Etappe 6:
  • Main bis zur WeißMain-Quelle
Etappe 7:
  • Sächsische Saale
Etappe 8:
  • Elbe ab Saale-Mündung bis Cuxhaven
Etappe 9:
  • Friesland
  • Cuxhaven – Emden
Etappe 10:
  • Emsradweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.